Künstler > Prof. Uwe Kleindienst > Vita Prof. Uwe Kleindienst

Vita Prof. Uwe Kleindienst



Uwe Kleindienst, 1961 in Köln geboren, studierte an der Musikhochschule in Köln und Düsseldorf  Trompete, Klavier und Dirigieren.

Nachdem er sich als Spezialist auf der hohen "Bachtrompete" (u.a. mit den Solopartien in Bachs Weihnachtsoratorium, h-moll Messe und dem 2. Brandenburgischen Konzert) schon sehr früh auch international einen Namen gemacht hatte, erspielte er sich im Alter von 23 Jahren die Position des 1. Solotrompeters im Staatsorchester Rheinische Philharmonie.

Nach 5 Jahren wurde er von Wolfgang Sawallisch als koord. 1. Solotrompeter in das Bayerische Staatsorchester, München engagiert.

Im Jahr 2000 folgte er dem Ruf als C-4 Professor für Trompete an die Musikhochschule Nürnberg-Augsburg. Kurz zuvor wurde ihm von Kultusminister Hans Zehetmair der Titel "Bayerischer Kammervirtuose" verliehen.

Parallel dazu setzt Uwe Kleindienst seine solistische Karriere im In- und Ausland erfolgreich fort.

Zubin Mehta über Uwe Kleindienst: "Trotz meiner reichen Erfahrung mit internationalen Orchestern, habe ich selten einen so guten Solotrompeter getroffen."


Weitere Informationen zum Buch "Der Atemkreis - Spiele!" sowie zu CD-Veröffentlichungen von Herrn Prof. Kleindienst erhalten Sie unter:
www.uwekleindienst.de


PDF generieren  PDF generieren Druckversion  Druckversion